3. Gartentag im April 2016

Gartentag.2.04Am 16.04.2016 war es wieder soweit: GARTENTAG!

Was  wir alles gearbeitet, hergestellt und gegessen haben, kannst du hier lesen. Außerdem findest du viele weitere Fotos und zwei Schülerberichte.

Mit sorgevollen Blicken in den Himmel begann für viele Schüler, Eltern und Lehrer der Samstagmorgen, denn am Freitag zuvor hatte es noch wie aus Eimern geregnet. Samstag sah der Himmel aber zum Glück schon viel besser aus und so machten sich viele Kinder, Eltern und die Lehrer auf den Weg in die Schule. Was im Jahr zuvor bereits angefangen wurde, konnte nun fortgeführt werden: so haben wir jetzt weitere Gemüsebeete, kleine Treibhäuser und ein weiteres großes Blumenbeet. Zudem konnte viel Unkraut beseitigt und mindestens 40 Schubkarren an altem Pflanzenbestand entsorgt werden. Wem das Haken und Schaufeln nicht so lag, konnte in der Küche bei der Herstellung von Kräuterbutter, Frühlingsquark und Gemüsesticks helfen. Unter dem Laubengang wurden Mini-Pizzen hergestellt, die anschließend im großen Ofen auf dem Schulhof gebacken wurden. Zudem gab es ein sehr reichhaltiges Grillbüffet, welches der Elternrat auf die Beine gestellt hatte. Für handwerklich begabte Kinder gab es kleine Blumentöpfe, die bemalt und anschließend mit Erde und Kressesamen befüllt werden konnten.

Ein besonderer Hingucker sind nun die bunten Bänke, Tischtennisplatten und Blumenkübel, welche von einigen Lehrern, Schülern und Eltern farbenfroh angemalt wurden.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die zu dem Gelingen des Tages beigetragen haben!

Zu diesem facettenreichen Tag haben Sina (3b) und Luisa (4b) im Kurs „Umwelt & Experimente“ zwei kleine Berichte geschrieben. Diese findest du hier:

Gartentag - Luisa Gartentag - Sina